frau monk, le püdèl ;)

herzlich willkommen auf meiner homepage...  eure bille...

 

sag morgens mir ein liebes wort, bevor du gehst zu hause fort. es kann so viel am tag gescheh´n - wer weiß ob wir uns wiederseh´n. sag lieb ein wort zur guten nacht, wer weiß, ob man noch früh erwacht. das leben ist so schnell vorbei und darum ist´s nicht einerlei was du zu mir zuletzt gesat, was du zuletzt mich hast gefragt- - drum laß ein gutes wort das letzte sein.

bedenk: das letzte könnt´s für immer sein...

-----------------------------------

die menschen glauben mich zu kennen, doch niemand kennt mich wirklich ganz, die meisten seh´n statt meinen tränen, lieber fröhlichkeit und glanz.

die menschen glauben mich zu kennen und keiner sieht mal richtig hin, wie not und ängste in mir brennen, tief in meiner seele drin. wer ist da, wenn es mir schlecht geht, wer ist da, der mit mir weint? und wer bleibt in miesen zeiten, wer ist freund und wer ist feind? wenn die sorgen mich zerreißen, wer hält dann noch zu mir? und bei wem steh ich ganz sicher, niemals vor verschloss´ner tür?

die menschen glaube ich zu kennen, doch wert und wahrheit zeigt sich nicht und viele, die sich freunde nennen, tragen masken vorm gesicht. wie trügerisch der hoffnungsschimmer, dass mich ein andrer aufrecht hält. es zeigt sich wahre freundschaft immer dann erst, wenn die maske fällt...

Weiter